Über uns

Inha­be­ringe­führt, regio­nal ver­wur­zelt und familär

Wir, die HKA Häus­li­che Kran­ken- und Alten­pfle­ge sind ein pri­va­tes, inha­ber­ge­führ­tes Pfle­ge­un­ter­neh­men, das 1993 gegrün­det wur­de und seit 2005 von der Betriebs­wir­tin für Gesund­heits­we­sen Brit­ta Leh­mann als Inha­be­rin geführt wird.

Weit über 100 Mit­ar­bei­ten­de ver­sor­gen und betreu­en der­zeit über 300 hil­fe- und pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen in der Regi­on Löh­ne. Pfle­ge ver­ste­hen wir als Bezie­hungs­ar­beit und des­halb sind für uns Begrif­fe wie Zuge­wandt­heit und Respekt kei­ne lee­ren Flos­keln, son­dern geleb­tes Mit­ein­an­der. Dies gilt sowohl kun­den­sei­tig als auch inner­halb der Teams. 

Die fach­li­che Kom­pe­tenz ist die zwei­te Säu­le, auf der unser Erfolg basiert. Neben Maß­nah­men der indi­vi­du­el­len Wei­ter­bil­dung und des Qua­li­täts­ma­nage­ments steht das Spe­zia­lis­ten­tum im Fokus, etwa in den Berei­chen Pfle­ge­be­ra­tung, Wund­ma­nage­ment oder psy­cho­so­zia­le Betreuung.

Die Häus­li­che Kran­ken- und Alten­pfle­ge ver­steht sich als Teil des Löh­ner Gemein­we­sens und för­dert durch Öffent­lich­keits­ar­beit die Trans­pa­renz ihrer Dienst­leis­tun­gen. Wir pfle­gen den nach­bar­schaft­li­chen Kon­takt zu Pfarr­ge­mein­den, gleich­wohl sind wir eine über­kon­fes­sio­nel­le und offe­ne Institution.

Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge, Freun­de und Freun­din­nen, sowie ande­re Per­so­nen aus dem sozia­len Umfeld der zu pfle­gen­den Per­son sind uner­setz­ba­re Bezugs­per­so­nen und wich­ti­ge Part­ne­rin­nen und Part­ner. Der stän­di­ge Dia­log mit ihnen gibt uns wich­ti­ge Anregungen.

Lernen Sie uns kennen!

Gute Pfle­ge bedarf Zeit und Qua­li­tät.
Des­we­gen neh­men wir uns viel Zeit für Sie. Schließ­lich geht es dar­um, die für Sie pas­sen­den Leis­tun­gen zu finden.

„Zuhau­se sein ist schön. Zuhau­se blei­ben ist schö­ner. Wir ste­hen Ihnen dabei zur Seite.”