Immer auf Ach­se?
Wir auch!

Ausbildung bei der Häuslichen Kranken- und Altenpflege

 

Vielfalt. Vertrauen. Verantwortung.

Das alles fin­dest du wäh­rend einer Aus­bil­dung bei uns. Wer wir sind? Wir, die Häus­li­che Kran­ken- und Alten­pfle­ge, sind auf den ers­ten Blick ein ambu­lan­ter Pfle­ge­dienst. Auf den zwei­ten Blick aber noch sehr viel mehr!

Wir sind vielfältig.

Und zwar in allen Berei­chen. Unse­ren Kun­din­nen und Kun­den kön­nen wir durch eige­ne Abtei­lun­gen für Pfle­ge­be­ra­tun­gen, Betreu­ungs­leis­tun­gen und Haus­wirt­schaft, sowie einer eige­nen Tages­pfle­ge­ein­rich­tung in Löh­ne genau die Leis­tun­gen zukom­men las­sen, die sie benö­ti­gen. Dar­über hin­aus garan­tiert die enge Zusam­men­ar­beit mit dem „Senio­ren­zen­trum An der Wer­re“, dem betreu­ten Woh­nen „Wil­helms­hof Senio­ren­Woh­nen“ in Her­ford und Löh­ne und den „Ser­vice­leis­tun­gen für Senio­ren“ (Menü- und Fahr­ten­ser­vice) unse­ren Kun­din­nen und Kun­den Sicher­heit und gute Pfle­ge – ganz gleich, wie sich der gesund­heit­li­che Zustand verändert.

Da alle die­se Abtei­lun­gen und Unter­neh­men von der­sel­ben Inha­be­rin geführt wer­den und oben drauf noch eine eige­ne Bil­dungs­aka­de­mie kommt, kön­nen sich auch unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter viel­fäl­tig und nach eige­nen Stär­ken und Vor­lie­ben ent­wi­ckeln und erhal­ten Frei­raum zum Ausprobieren.

Auch inner­halb der Mit­ar­bei­ter­schaft legen wir Wert auf Viel­falt. Ver­schie­de­ne Spra­chen, Alters­grup­pen, Glau­bens­rich­tun­gen und Wer­de­gän­ge – das bedeu­tet auch ver­schie­de­ne schlaue Köp­fe, vie­le Ideen und der Mut die Din­ge auch mal anders anzugehen.

Wir übernehmen Verantwortung.

Die täg­li­che Arbeit einer Pfle­ge­kraft beinhal­tet eine gro­ße Por­ti­on Ver­ant­wor­tung. Wir arbei­ten gemein­sam mit ver­schie­de­nen Men­schen an ihrer Gesund­heit und ihrem Wohl­be­fin­den und über­neh­men so Ver­ant­wor­tung für die­se Per­so­nen.  Pfle­ge ist nie „ein­fach nur Pfle­ge“ – son­dern auch das Beglei­ten und Ken­nen­ler­nen ein­zig­ar­ti­ger Per­sön­lich­kei­ten. Hin­ter jeder pfle­ge­be­dürf­ti­gen Per­son steckt eine Geschich­te, die wir mit unse­rer Tätig­keit ein Stück weit mit­er­le­ben dürfen.

Aber auch wir als Unter­neh­men sind uns unse­rer Ver­ant­wor­tung bewusst, ins­be­son­de­re gegen­über unse­ren Mit­ar­bei­ten­den und Auszubildenden.

Wir sind per­sön­lich für dich da. Das beginnt mit einer struk­tu­rier­ten und umfas­sen­den Ein­ar­bei­tung, bei der wir dich nicht im Regen ste­hen las­sen, geht über unse­re per­sön­lich ansprech­ba­re Lohn- und Per­so­nal­ab­tei­lung, die auch bei kom­pli­zier­ten Fra­ge­stel­lun­gen zur Sei­te steht und wird täg­lich von unse­ren Lei­tungs­kräf­ten unter Beweis gestellt.

Außer­dem wird jede Aus­zu­bil­den­de und jeder Aus­zu­bil­den­der in den Pra­xis­pha­sen von geschul­ten Pra­xis­an­lei­tun­gen beglei­tet, die für Fra­gen immer zur Ver­fü­gung ste­hen und den Ein­stieg ins Berufs­feld mög­lichst ein­fach gestalten.

Wir schenken Vertrauen.

Wir agie­ren auf Augen­hö­he – mit unse­ren Kund/innen und unse­ren Mit­ar­bei­ten­den. Wir möch­ten dei­ne Ideen hören, dei­ne Kri­tik, dei­ne Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge. Weil wir uns nur so wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Als Team und als Unternehmen. 

Ein offe­nes Ohr der Geschäfts­füh­re­rin ist bei uns selbst­ver­ständ­lich. Klei­ne Kre­di­te und Unter­stüt­zung bei per­sön­li­chen Kri­sen eben­so. Außer­dem wol­len wir, dass du dich bei uns so wei­ter­ent­wi­ckeln kannst, wie es dir am bes­ten passt – des­we­gen gehö­ren kos­ten­lo­se Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten nach per­sön­li­chem Inter­es­se (und unab­hän­gig von Qua­li­fi­ka­ti­on und Alter) in der eige­nen Bil­dungs­aka­de­mie bei uns natür­lich auch dazu. 

Außer­dem sind wir ein zer­ti­fi­zier­ter fami­li­en­freund­li­cher Betrieb, weil wir der Mei­nung sind, dass Arbeit nicht alles ist im Leben und Fami­lie und Beruf ver­ein­bar sein müs­sen. Des­we­gen ist bei uns auch eine Aus­bil­dung in Teil­zeit möglich.

Wir bilden aus – nicht nur Pflegekräfte

Ein­zig­ar­tig ist viel bes­ser als per­fekt – des­we­gen sind wir auf der Suche nach dei­ner Ein­zig­ar­tig­keit zur Ergän­zung unse­res Teams!

Die Mensch­lich­keit ist die wich­tigs­te aller Tugen­den.
Luc de Clapiers